Foto MIN Untersteller_Broschüre_1919_300dpi.jpg
 
 

Schirmherr | FRANZ UNTERSTELLER MDL

Landesminister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Baden-Württemberg

In unserer dicht besiedelten, durchorganisierten Welt sind Nationalparks  Inseln voller Überraschungen und wilder Natur. Hier wird Landschaft in ihrer einzigartigen Vielfalt mit Bergen, Wäldern, Tieren und Pflanzen zum Erlebnis. Der Nationalpark Schwarzwald ist ein Ort zum Staunen. Unter dem Motto des Nationalparks „Natur Natur sein lassen“ können die Wälder wieder eine Spur wilder werden. Der Nationalpark ist Heimat für Tiere und Pflanzen und erst recht für die Menschen. Zum Wandern, Rad fahren,  Wintersport treiben oder einfach nur zum Entspannen und Beobachten. Auf die Spuren der Wildnis gehen und kleine Wunder entdecken. Dafür wollen Saskia Bauer und Simon Straetker und ihr Team junge Menschen begeistern. Die Natur erleben und zu verstehen, warum sie so schützenwert ist und dabei noch fotografieren und filmen zu lernen – das ist eine tolle Idee. Ich unterstütze dieses spannende Projekt gerne und wenn ich ein paar Jahre jünger wäre, würde ich mich am liebsten selbst bewerben.

 

Projektpatin | KERSTIN ANDREAE MDB

Freiburger Bundestagsabgeordnete und Stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen

Die Natur- und Kulturlandschaft im Schwarzwald ist einzigartig. Seit Generationen wird hier Forstwirtschaft und Beweidung betrieben, was den Schwarzwald bis heute prägt. Er ist aber auch Lebensraum für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten. Um diese Vielfalt langfristig zu sichern, hat der Landtag von Baden-Württemberg am 28.11.2013 das Gesetz zum Nationalpark Schwarzwald beschlossen. Dies ist ein bedeutender Schritt für den Naturschutz im Land, denn es ist der erste und einzige Nationalpark in Baden-Württemberg. Ein Team junger Menschen um den Filmemacher Simon Straetker und die Studentin Saskia Bauer setzt sich die anspruchsvolle Aufgabe, junge Menschen von der Einzigartigkeit dieser Naturlandschaft zu begeistern und die Sinnhaftigkeit eines solchen Nationalparks anhand des "Young Explorers Program" näher zu bringen. Ich finde dieses Engagement vorbildlich und freue mich, im Rahmen meiner Projektpatenschaft den Machern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ein solches Projekt verdient Anerkennung und Unterstützung.

 

Veranstalter

Kooperationspartner

regionalSponsoren

Produktpartner