Fließende Sterne in der letzten Julinacht

9:00 Uhr: Endlich mal ausgeschlafen! Nach dem Frühstück erhalten wir einen Workshop von David über Bildkomposition und –gestaltung: Wie wählt man den perfekten Ausschnitt? Wann wirkt ein Bild harmonisch? Wie kann man die Aussage eines Bildes noch verstärken?

Danach eröffnet uns Viola die Welt der Umweltkommunikation und Social Media. Daraus entspannt sich eine interessante Diskussion über Soziale Medien und Datenschutz, in der vielfältige Perspektiven und Meinungen ausgetauscht und reflektiert werden.

Da dieser Tag unter dem Motto “Wasser” steht, führt unser Weg zu den Allerheiligen Wasserfällen. Dort regt uns Svenja vom Nationalparkteam zu unterschiedlichen Sichtweisen auf das Element Wasser an, und gibt uns eine gute Mischung aus Input und Impulsen mit auf den Weg. Dabei spannt sie den Bogen vom persönlichen Bezug zu Wasser über die Rolle für den Nationalpark bis hin zur globalen Betrachtung. Wer hätte gedacht, dass man für die Produktion von einem Kilo Rindfleisch 15.000 Liter Wasser benötigt?

Im Anschluss erforschen wir die Wasserfälle auf eigene Faust mit allen Sinnen und durch die Kameralinse. Dabei sind wir ständig auf der Suche nach Motiven für die diesjährigen Kreativwettbewerbe. Bei diesen geht es vor allem darum, den Schwarzwald anhand der vier Elemente Wasser, Luft, Erde und Licht filmisch und fotografisch zu porträtieren. Umgeben vom Rauschen des Wassers können wir unser neues Wissen über Blendenöffnung, Verschlusszeit, Bildkomposition und Co. erproben.

Nach dem Abendessen geht es weiter mit spannenden und wahnsinnig inspirierenden Talks, mit Themen, die von Verpflegung aus Mülltonnen (Containern) über Alaska oder Neuseeland bis hin zum Überwinden von mentalen und physischen Grenzen reichen.

Auch wenn es schon spät ist, machen wir uns noch einmal auf, den Sternenhimmel zu fotografieren. Mit tiefschwarzen Tannen im Vorder- und spiegelglatter Seeoberfläche im Hintergrund entstehen atemberaubende Aufnahmen des Firmaments und der Milchstraße. Für viele von uns sind es die ersten Nachtaufnahmen und nur wenige hatten bisher eine solch klare Sicht auf unsere Galaxie.

Ein weiterer erlebnisreicher Tag, voller Erlebnisse, Erfahrungen und Inspirationen geht zu Ende und so fallen wir alle erschöpft, aber zufrieden um drei Uhr morgens ins Bett.

Von Manuel, Socrates und Larissa

Im Bergmischwald bei Allerheiligen.

Im Bergmischwald bei Allerheiligen.

Aussicht aufs Lierbachtal.

Aussicht aufs Lierbachtal.

Kamera-Erklärungen.

Kamera-Erklärungen.

Zeit für Film und Fotografie.

Zeit für Film und Fotografie.

Wasser marsch!

Wasser marsch!

Pause an den Wasserfällen.

Pause an den Wasserfällen.

Fließende Sterne.

Fließende Sterne.